Unsere Wiener Urban Sketchers

Sandra Biskup

1. Was macht dir am gemeinsamen Zeichnen mit den Urban Sketchers Spaß?

Durch die wöchentlichen Treffen habe ich viele motivierte ZeichnerInnen in meiner Heimatstadt kennengelernt, die ich sonst vielleicht nie getroffen hätte. Der Austausch über unsere gemeinsame Leidenschaft befruchtet die eigene Kreativität und Schaffen ungemein.

2. Was ist dein Lieblingsmotiv?

Am liebsten zeichne ich Menschen auf Märkten. Dabei stellt sich nicht nur die Herausforderung, einen guten Platz zum Beobachten und Zeichnen zu finden, sondern auch aus der Fülle an Details das für mich Wichtigste herauszufiltern und zu Papier zu bringen.

3. Welchen Herausforderungen begegnest du beim Urban Sketching?

Menschen zeichnen ist gleichzeitig mein Lieblingsthema und meine größte Herausforderung. Bei jedem Sketch ist da dieser kleine Nervenkitzel: Bin ich schnell genug, um meine unfreiwilligen Modelle zu skizzieren, bevor sie sich entfernen? Werde ich beim Beobachten entdeckt?

sandra_orchester_web
sandra_michaelerplatz_web
sandra_hoian_markt_web

Bettina Wong

1. Was macht dir am gemeinsamen Zeichnen mit den Urban Sketchers Spaß?

Die Wiener Urban Sketchers sind eine bunt gemischte, talentierte, nette und inspirierende Gruppe von Menschen, die es jede Woche aufs Neue schaffen, mich zu motivieren, raus zu gehen, meine Kreativität auszuleben und meine Heimatstadt von einer neuen Seite kennen zu lernen.

2. Was ist dein Lieblingsmotiv?

Es gibt eigentlich nichts, was ich nicht gerne zeichne, nur Motive, die ich besser zu Papier bringen kann als andere.

3. Welchen Herausforderungen begegnest du beim Urban Sketching?

Wo soll ich nur anfangen? Womit ich heute noch regelmäßig zu kämpfen habe, ist, welche Details wichtig sind und welche ich weglassen kann. Wie fallen Licht und Schatten, wenn plötzlich die Sonne verschwunden ist? Wie vervollständige ich Menschen, die schon lange nicht mehr im Bild sind? Wie erreiche ich den größtmöglichen Effekt bei geringem Einsatz von Farbe? Hier werden noch einige Übungs-Sketchbooks notwendig sein…

20190726_183440
Sketch Bettina Wong Nordbahnhalle, Wien
Sketch Bettina Wong Thailand

Ida Räther

1. Was macht dir am gemeinsamen Zeichnen mit den Urban Sketchers Spaß?

Freunde treffen, sich über die Kunst und die Welt auszutauschen, neue Orte entdecken, andere Zeichner, ihre Techniken und Zugänge zum #usk kennen zu lernen…

2. Was ist dein Lieblingsmotiv?

Exponate in NHM.

3. Welchen Herausforderungen begegnest du beim Urban Sketching?

Sich mit den Anderen zu vergleichen 🙁

Ida Räther
Ida Räther
Ida Räther

René van de Vondervoort

1. Was macht dir am gemeinsamen Zeichnen mit den Urban Sketchers Spaß?

Die Gruppe motiviert mich jede Woche wieder, die Herausforderung anzugehen einen kleinen Ausschnitt von Wien festzuhalten. Es macht Spaß bekannte und neue Gesichter zu sehen und gemeinsam Wien zu erkunden.

2. Was ist dein Lieblingsmotiv?

Wenn wir an den verabredeten Ort kommen, sucht sich jeder aus was er/sie zu paier bringen möchte. Ich mag gern meinen Gesamteindruck festhalten: Menschen, Architektur, Stimmung. Jede dieser Dinge kann für sich allein genommen ein Motiv sein, ich liebe die Kombination aus allem.

3. Welchen Herausforderungen begegnest du beim Urban Sketching?

Beim Sketchen gibt es in kurze Zeit soviel Entscheidungen zu treffen. Das fängt schon an bei der Wahl des Ausschnitts den es festzuhalten gilt. Welche Details zeichne ich, was lass ich weg damit mein Eindruck des Ortes aufs Papier kommt. Licht und Szenerie ändern sich permanent.

CafePhil13032019
vorKarlskirche17072019
HauptuniWien-05092018

Stéphanie Weppelmann

1. Was macht dir am gemeinsamen Zeichnen mit den Urban Sketchers Spaß?

Nicht allein zu sein und ein vorgegebenes Motiv oder Ort zu haben.

2. Was ist dein Lieblingsmotiv?

Mehr kleine Objekte als Gebäude und Menschen…

3. Welchen Herausforderungen begegnest du beim Urban Sketching?

Gebäude und Menschen zu zeichnen!

IMG_20190510_085539
IMG_20190415_151448~2
IMG_20190214_095605

Marie-Sophie B.

1. Was macht dir am gemeinsamen Zeichnen mit den Urban Sketchers Spaß?

Die Vielfalt der sympathischen Begegnungen, der Vergleich zwischen den angewandten Medien und den diversen Stilrichtungen der Mitglieder, die Synergien und entstehende Motivation.

2. Was ist dein Lieblingsmotiv?

Menschen und Dinge im Alltag, Landschaften.

3. Welchen Herausforderungen begegnest du beim Urban Sketching?

In einer vorgegebenen Umgebung, die mir vielleicht nicht gefällt, das für mich interessante Detail zu suchen und zu zeichnen. Architektur zeichnen – in der Stadt kaum zu vermeiden…

3 Am Waldweg
2 Dodekanes
1 Im Kaffeehaus

Patricia

1. Was macht dir am gemeinsamen Zeichnen mit den Urban Sketchers Spaß?

Besonders faszinieren mich die schier unendlichen Variationen, die entstehen, wenn eine Gruppe dasselbe Motiv zeichnet. Die unterschiedlichen Sichtweisen spornen mich an, meine Komfortzone zu verlassen, damit ich Neues ausprobiere. Außerdem eröffnen sie mir ungeahnte Blickwinkel auf etwas, von dem ich dachte, ich würde es seit Jahren kennen.

2. Was ist dein Lieblingsmotiv?

Im Allgemeinen Bauwerke, im Speziellen die Kirche San Fosca auf Torcello.

3. Welchen Herausforderungen begegnest du beim Urban Sketching?

Egal was ich zeichnen möchte, mein erster Gedanke ist: „Das schaffe ich nie.“ Die größte Hürde besteht darin, diese Einstellung zu überwinden und zu beginnen. Danach wird meist alles gut.
Obwohl ich das Zeichnen als meine ganz persönliche Entspannung betrachte, kommt es öfters zu Interaktionen mit völlig fremden Menschen. Eigentlich habe ich damit gewisse Schwierigkeiten, aber fast immer sind es reizende, lustige oder skurrile Erlebnisse, die ich nicht missen möchte.

Patricia
Patricia
Patricia

Mojdeh Siyadat

1. Was macht dir am gemeinsamen Zeichnen mit den Urban Sketchers Spaß?

Durch die regelmäßigen Treffen wurde meine Interesse fürs Zeichnen nach langer Pause wieder erweckt. Ich habe den Mut bekommen in Öffentlichkeit zu zeichnen und meine Arbeiten zu zeigen. Ich bin sehr froh, dass ich eine Gruppe mit gleichem Interesse und Leidenschaft gefunden habe, mit denen ich mich über Materialien und Techniken austauschen kann.

2. Was ist dein Lieblingsmotiv?

Am liebsten möchte ich meinen Eindruck von einem Ort mit den Menschen zeichnen. Cafés, Märkte und Parks sind meine Lieblingsorte.

3. Welchen Herausforderungen begegnest du beim Urban Sketching?

Die größte Herausforderung für mich ist schnell bewegende Menschen auf dem Papier festzuhalten zu zeichnen und gleichzeitig entscheiden welche Motive und welche Linien für meine Szene am wichtigsten ist, damit eine gute Bildkomposition entsteht.

Mojdeh Siyadat
Mojdeh Siyadat
Mojdeh Siyadat

Susanne Spangl

1. Was macht dir am gemeinsamen Zeichnen mit den Urban Sketchers Spaß?

Ich liebe das Zeichnen in unserer tollen Gruppe und den Austausch. Es macht viel mehr Spaß in der Gruppe zu zeichnen als alleine irgendwo zu sitzen und die Fragen neugieriger Passanten zu beantworten.

2. Was ist dein Lieblingsmotiv?

Besonders mag ich Gärten und Parks, „Rooftops“ und natürlich die zahlreichen Wiener Kaffehäuser. Ich finde aber abgesehen davon an jedem Ort etwas, was mich reizt es zu zeichnen – manchmal sind die Details besonders interessant.

3. Welchen Herausforderungen begegnest du beim Urban Sketching?

Licht und Schatten sind noch so ein wunder Punkt und der volle Terminkalender eine Herausforderung.

Susanne Spangl
Susanne Spangl
Susanne Spangl

Rosi Grieder-Bednarik

1. Was macht dir am gemeinsamen Zeichnen mit den Urban Sketchers Spaß?

Die Gruppe ist für mich wie eine Schutzglocke – das empfinde ich bei der von mir gegründeten Aquarellgruppe Hardegg, um so mehr bei den Urban Sketchers in der Großstadt Wien. Allein fühle ich mich verloren, es fällt mir schwer, mich irgendwo hinzusetzen um zu zeichnen. Gemeinsam im Freien zeichnen ist anregend und weitet den Horizont, so unterschiedlich wie meine ZeichenkollegInnen sind auch ihre Ausdrucksweisen. Man kann voneinander lernen und sich weiter entwickeln.

2. Was ist dein Lieblingsmotiv?

Ich bin in Wien geboren und aufgewachsen, lebe aber nun schon seit 43 Jahren in der Stadtgemeinde Hardegg. Ich genieße die Unterschiede der Motive zwischen Großstadt und Kleinstadt (immerhin ist Hardegg die kleinste Stadt Österreichs), aber auch der Landschaft, zB. auf Reisen.

3. Welchen Herausforderungen begegnest du beim Urban Sketching?

Mit bildnerischen Herausforderungen komme ich recht gut zurecht – außer, dass mir oft das Papierformat zu klein wird … 😉 Herausfordernd sind ab und zu die äußeren Umstände – Wind, Regen, kein geeigneter Sitzplatz – trotzdem bevorzuge ich das Malen und Zeichnen en plein air. Drinnen/zuhause interessiert es mich nicht mehr meine Bildern noch zu verändern. 

Rosi Grieder-Bednarik
Rosi Grieder-Bednarik
Rosi Grieder-Bednarik unterwegs in Südmähren/Vysočina mit Dana und Jindra