Sketchen im Wiener Sommer

  • von

Der Sommer 2018 war herrlich warm (um nicht zu sagen heiß), um abends lange draußen zu verweilen, zu zeichnen und sich auszutauschen.
Seit Mai haben immer mehr und mehr Zeichenbegeisterte zu unserer Gruppe gefunden und so hat es sich oft angeboten, nach dem Sketchen bei einem Getränk die anderen TeilnehmerInnen ein bisschen besser kennenzulernen.
Wien bietet viele schöne und gemütliche Plätze, die es wert sind, mit Stiften und Farben auf Papier festgehalten zu werden. Als einer der Favoriten hat sich die Alte Donau etabliert – ein kurzer Sprung ins Wasser inklusive 😉

Ein herrlicher Sommerabend an der Alten Donau
Unteres Belvedere. Gerlinde entdeckt ihren Faible für selbstgebundene Minibücher
Am Spittelberg
Paul Wang aus Singapur hat uns besucht!
Unsere Werke vom Spittelberg, leider war’s schon etwas finster…
Einer der heißesten Tage des Jahres: vor dem Hundertwasserhaus
Unsere gesammelten Werke vom Hundertwasserhaus
Im August haben wir uns beim Palmenhaus im Park Schönbrunn getroffen.
Sketchcrawl im ersten Bezirk
3 verschiedene Stationen haben wir in je 20 min. gezeichnet
Vielen haben im September den Weg in die Seestadt Aspern gefunden 🙂
Wir haben den U-Bahn-Star Mario Parizek in der Station Spittelau besucht und gezeichnet!